Testbeitrag – Die Blogfunktion ist integriert

Nach der Anmeldung bei WordPress können unter dem Punkt „Beiträge“ neue Blogbeiträge erstellt werden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc,

Kosten für Arbeitsecke nicht abzugsfähig

Der Begriff des häuslichen Arbeitszimmers setzt voraus, dass der betreffende Raum ausschließlich oder nahezu ausschließlich für betriebliche/berufliche Zwecke genutzt wird. Die Aufwendungen für eine Arbeitsecke, können künftig nicht mehr als Betriebsausgaben / Werbungskosten berücksichtigt werden.

Nicht in jeder Familie besteht die (finanzielle) Möglichkeit, einen separaten Raum büromäßig und mustergültig als Arbeitszimmer vorzuhalten. Wenn daher in einem Wohnraum ein Arbeitsbereich geschaffen wird, der nachweislich regelmäßig mehrere Stunden wöchentlich beruflich genutzt wird, wie es z.B. im Rahmen einer Fortbildungsmaßnahme häufig der Fall ist, sollte ein anteiliger Abzug ermöglicht werden. Es dürfte zu erwarten sein, dass – trotz des nunmehr vorliegenden Beschlusses des Großen Senats – die weitere Entwicklung längerfristig in diese Richtung gehen wird, zumal auch innerhalb des BFH unterschiedliche Auffassungen vertreten werden. Aus diesem Grund empfehlen wir weiterhin die Aufwendungen für eine Arbeitsecke zum Ansatz zu bringen und die Steuerveranlagung durch Rechtsbehelf offen zu halten.

Quelle: BFH Beschluss vom 27.07.2015 – GS 1/14